Achse kritischer Schüler_innen Wien


Wien wehrt sich!

15. April 2018

Die neue schwarz-blaue Regierung hat mit ihrem Regierungsprogramm schon jetzt deutlich gemacht, für wen sie Politik macht: Nämlich für die Superreichen und gegen die Mehrheit!
Besonders greifen sie dabei immer wieder die Stadt Wien an. Denn Wien steht für Fortschritt und Vielfalt. Dinge, die nicht in das Bild von FPÖ und ÖVP passen.
Aber hier stoßen sie mit ihrer arbeiter_innenfeindlichen, rassistischen und sexistischen Politik auf Widerstand!

Es ist Zeit, dass sich etwas ändert. Zeigen wir der Regierung, dass wir nicht nach ihrer Pfeife tanzen und machen wir die Welt zu unserer Welt.

WEHREN WIR UNS GEGEN DIESE REGIERUNG DER ELITEN!
Gehen wir gemeinsam auf die Straße:

KOMM ZUM FACKELZUG!
30. April / 20:00 / Oper

Im Anschluss an die Fackelzug Demonstration gibt es ein kostenloses Konzert von “Yasmo und die Klangkantine” am Rathausplatz!
https://www.facebook.com/yasmomc/